Veranstaltungen:

21.09.2018:
AfterWork Ladies Sparkassen Cup - Einladung

03./05./06.10.18:
Clubmeisterschaften Einzel

12./13./14.10.18:
Clubmeisterschaften Doppel

TCT: Der vierte und fünfte Spieltag

Mit einem 3:1 Sieg gegen den TC Lahr am vierten und einem Unentschieden am fünften und damit letzten Spieltag gegen den SV Oberschopfheim, beendeten unsere Damen 60 die diesjährige Saison und erspielten sich am Ende einen fünften Tabellenplatz in der 2. Bezirksliga. Die Herren 70/2 waren an ihrem vorletzten Spieltag zu Gast beim TC RW Wyhl. Nach den Einzeln stand es schon 3:1 für den Gastgeber und so hätte man für ein Unentschieden beide Doppel gewinnen müssen. Leider konnte man hier, in einem sehr engen Match, nur eines für sich entscheiden uns so stand es am Ende 4:2 für die Gastgeber aus Wyhl. Besser lief es am darauffolgenden Spieltag auf der heimischen Anlage gegen den TC Gundelfingen. Hier konnte man drei Einzel im Dritten Satz für sich entscheiden und auch ein Doppel, wieder im Match-Tie-Break konnte gewonnen werden. So erspielte man sich ein 4:2 zum Ende der Saison, die man auf einem hervorragenden zweiten Tabellenplatz beendet.

Mit einem Unentschieden gegen den TC 1902 Überlingen und eine Niederlage gegen den SV Solvay Freiburg beendeten unsere Herren 70/1 den vierten und fünften Spieltag. An Ihrem vierten Spieltag waren unsere Herren 65/1 zu Gast beim SV Oberschopfheim. Von den vier Einzeln konnten zwei von der Heim- und zwei von der Gastmannschaft gewonnen werden. Die Doppel wurden komplett von unseren Herren gewonnen und man erspielte sich einen 4:2 Erfolg. Am darauffolgenden Freitag hatte man wieder ein Auswärtsspiel. Dieses mal beim TC Mahlberg-Kippenheim. Der Endstand bei dieser Partie lautete 1:5 für die TCT Herren. Auch unsere Damen 40 waren zu Gast beim TC Mahlberg-Kippenheim und machten es dem Gastgeber, der bis dato alle Spiele der Saison klar gewonnen hatte nicht leicht. Drei Einzel und alle drei Doppel mussten in den Dritten Satz. Leider wurde hier ein Match-Tie-Break zu wenig aus Sicht unserer TCT Damen gewonnen und so verlor man knapp mit 5:4 dieses Auswärtsspiel. Mit einem 3:3 gegen die TSG TC Waltershofen/TC Wasenweiler und einem 4:2 am darauffolgenden Spieltag gegen den FSV Altdorf sichern sich unsere Herren 65 den ersten Tabellenplatz in der 1. Bezirksklasse. Mit einer sehr knappen 4:5 Niederlage mussten sich unsere Damen 30 dem letztjährigen Mitaufsteiger und diesjährigen Tabellenführer, der TSG TC Buchholz/TC Kollnau-Gutach geschlagen geben. Besser lief es für unsere Damen am vergangen Wochenende, wo sie bei der TSG TC Münchweier/TC Ringsheim mit einem 7:2 gewannen und diese Saison auf dem zweiten Tabellenplatz der 2. Bezirksliga beenden. Spannend machten es auch die Herren 40 auswärts beim TC Endingen. Nach den Einzeln stand es 3:3 Unentschieden und die Doppel mussten die Entscheidung bringen. Hier konnten die Herren zwei für sich entscheiden, gewannen mit 5:4 und stehen aktuell auf dem dritten Tabellenplatz. Klarer machten es da die Herren 50, die beim TC Kappel-Grafenhausen lediglich ein Einzel und ein Doppel abgaben und so mit einem 7:2 im Gepäck die Heimfahrt antraten.

Unsere Jugend: Unsere U10 Großfeld musste sich dem TC RW Achern geschlagen geben. Auch unsere U18 Juniorinnen mussten sich mit 4:2 dem TC BW Bohlsbach und dem TC Gottenheim geschlagen geben. Unsere U12 gemischte Mannschaft setzte ihre Erfolgsserie fort und gewann auch gegen den TC Mahlberg-Kippenheim klar mit 6:0.

TC Teningen

Zum Wochenstart hatten unsere Damen 60 (Doppel) in ihrem ersten Saisonspiel die TSG TC Urloffen/TC Nußbach zu Gast auf der heimischen Anlage. Zwei der vier Doppel mussten in den dritten Satz und einen konnten unsere Damen mit 10:3 für sich entscheiden. Der Sieg ging jedoch mit 1:3 aus Sicht des TCT an die Gäste. Unsere Herren 70/1, die auch in diesem Jahr wieder in einer Spielgemeinschaft mit dem TC March spielen, hatten nach dem Aufstieg im letzten Jahr in die Oberliga in ihrem ersten Saisonspiel den TC Salem zu Gast. Das die Liga kein Selbstläufer ist, zeigte sich bereits bei den Einzeln, wo zwei mit 10:2 und 10:8 zu Gunsten unserer Herren erst im Match-Tie-Break entschieden wurden. Nach einem 3:1 nach den Einzeln ging jeweils ein Doppel an den Gast und eines an den Gastgeber. Am Ende erspielten sie sich mit einem 4:2 Endstand den ersten Heimerfolg. Nachdem unsere Herren 65/1 am ersten Spieltag der Saison spielfrei waren, traten sie nun am zweiten Spieltag zum Saisonauftakt beim TC Nußbach an. Bereits nach den Einzeln, die sie alle für sich entscheiden konnten, war ihnen der Sieg nicht mehr zu nehmen. Am Ende trat man mit einem 5:1 Erfolg im Gepäck die Heimreise an.

Zweites Saisonspiel, zweiter klarer 6:0 Erfolg. So lautet das Ergebnis unserer Herren 65/2 Mannschaft. Nach dem klaren Heimerfolg gegen Lahr gewannen sie auch deutlich bei der SV GW Heiligenzell. Unsere U18 Juniorinnen hatten zu Hause den TC Schönberg zu Gast. Mit einem 2:2 Unentschieden ging es in die Doppel. Hier wurde es richtig spannend, den beide mussten in den Match-Tie-Breack. Leider gingen hier dann beide an die Gäste und so stand es am Ende 2:4 aus Sicht unserer Juniorinnen. Einen klaren Sieg kann man wohl das Ergebnis unserer U12er gemischte Mannschaft nennen, die auch in ihrem zweiten Saisonspiel dem TC Lahr keine Chance ließen und sich mit einem klaren 6:0 Erfolg auf die Heimreise machten. Einen schwarzen Samstag erwischten unsere Herren 40 und 50. Die Herren 40 verloren mit 0:9 beim TC Opfingen und unsere Herren 50 1:8 zu Hause gegen den TC Wittelbach. Auch unsere Damen 40, die ihr Spiel aufgrund des Dauerregens an Christi Himmelfahrt, auf den Samstag verschieben mussten, verloren ihr Derby gegen den TC Mundingen mit 2:7.
Wir wünschen allen wunderschöne, erholsame Pfingstferien.

Erfolgreicher Saisonstart

Mit einem klaren 6:0 Heimerfolgt eröffneten unsere Herren 65 bei optimalem Tenniswetter gegen den TC Ina Lahr die neue Saison. Ebenfalls am Freitag empfing am Nachmittag unsere gemischte U12 den TC BW Bohlsbach auf der heimischen Anlage. Auch hier gingen alle Spiele klar an unsere Jugend und so erspielten auch sie sich ein verdientes 6:0 zur Saisoneröffnung. Unsere Damen 30, die in diesem Jahr, wie auch die Damen 40, in einer Spielgemeinschaft mit dem TC GW Emmendingen spielen,  hatten ihr erstes Saisonspiel auswärts bei der TSG SV Oberschopfheim/TC Hohberg. Nachdem es nach den Einzeln 4:2 aus Sicht der Teninger/Emmendinger Damen stand, brachten die umkämpften Doppel, wovon zwei erst im Match-Tie-Break entschieden wurden, mit 7:2 den ersten Auswärtserfolg nach dem Aufstieg im letzten Jahr in die 2. Bezirksliga. Ebenfalls ein 7:2 erspielten sich unsere Herren 40 bei der TSG TC WB Rheinhausen/TC Weisweil. Nach einem Zwischenstand von 5:1 nach den Einzeln, wurde dann nur ein Doppel im Dritten Satz abgegeben. Das Auftaktspiel unserer Herren 50 führte sie nach Rust. Insgesamt zwei Einzel und ein Doppel gingen auch hier in die Verlängerung also in den dritten Satz. Am Ende konnten aber auch sie mit einem 8:1 Erfolg die Heimreise antreten. Spannender machten es da unsere Damen 40. Sie hatten als einziges Team am Samstag ein Heimspiel und die TSG TC Ortenberg/ Berghaupten zu Gast. 3:3 unentschieden hieß es hier nach den gespielten Einzeln und so mussten die Doppel die Entscheidung bringen. Nachdem eines gewonnen und eines verloren wurde warteten alle gespannt auf den Ausgang des Entscheidungsspieles, welches dann auch sehr knapp im Match-Tie-Break gewonnen wurde und den 5:4 Endstand für die Damen 40 bedeutete. Glückwunsch an alle Spielerinnen und Spieler für diesen geglückten Start.